Maskenmaterial MEDIsyntex

Technisches Datenblatt
maskenmaterial
3-lagiges Vlies

Das, in Deutschland hergestellte, MEDIsyntex 20 Material besteht aus drei Lagen Vlies welche miteinander Verbunden sind. Das Filtermaterial eignet sich zur Herstellung von medizinischen Gesichtsmasken des Typs II (EN14683:2019), die für die Nutzung durch medizinisches Fachpersonal in medizinischen Einrichtungen vorgesehen sind um das gesamte Arbeitsumfeld zu schützen. Hierfür hat das Medium ein sehr weiches und für die Haut angenehmes Innenlayer. Das Mittellayer sorgt für eine gute Filtration.

Eine Rolle ist 200 mm breit und hat eine Länge von 500 m.
Eine Verpackungseinheit besteht aus drei Rollen.

Zusammensetzung

  • Außenlayer: Poypropylene natur (Spinnvlies 25 g/m²)
  • Mittellayer: Polypropylene blau (Meltblown 15 g/m²)
  • Innenlayer: Polypropylene natur (Spinnvlies 20 g/m²)