Edrizzi® Vario fine

Der edrizzi® Vario fine kommt überall dort zum Einsatz, wo der bewährte edrizzi® Vario medium abscheidegradmäßig an seine Grenzen stößt. Anwendungsbeispiele sind Hochrotationsglocken, sehr fein zerstäubte Lösemittellacke, schnelltrocknende Systeme und Nanolacke.

Technische Daten

Technisches Datenblatt

vario

Vario fine

300 / 500

filterklasse

Filterklasse

Farbnebelabscheider

aufnahme

Aufnahmekapazität

bis 100 kg/m²

abscheidegrad

Abscheidegrad

bis 97%

nenn-volumenstrom

Nenn-Volumenstrom

2000 – 3000 m³/m²h

anstroemgeschwindigkeit

Empfohlene Anströmgeschwindigkeit

0,25 – 2 m/s

druckdifferenz

Anfangs-Druckdifferenz bei Nenn-Volumenstrom

Vario 300: 105 Pa
Vario 500: 110 Pa

temperatur

Temperaturbeständigkeit

bis 80°C

feuchte

Feuchtebeständigkeit

100 – 150 g/m² in 30 min. nach Coop

gewicht

Gewicht

Vario 300: 1406 g
Vario 500: 2153 g

brandverhalten

Brandverhalten

Zertifizierung DIN4102 Prüfung auf Schwerentflammbarkeit. Baustoffklasse B1: brandhemmend

Abmessungen (mm)

Front Vario 300 / 500 fine

Front Vario 300 / 500

Seite Vario 500 fine

Seite Vario 500

Seite Vario 300 fine

Seite Vario 300

Schematischer Innenaufbau und Sättigung

Edrizzi Vario fine schematischer Innenaufbau
Edrizzi Vario fine schematischer Innenaufbau

Der Hauptteil des Lacknebels sammelt sich im vorderen Drittel der Vario Boxen.